Die Rohstoffe

Drei Kosmetikrohstoffe aus der Natur

Gurke

Die Gurke (Cucumis Sativus) zählt zu den Kürbisgewächsen. Fast 90 Prozent ihrer Inhaltsstoffe sind Wasser, wodurch die erfrischende Wirkung entsteht. Mit dem hohen Wassergehalt, den Vitaminen A, B und C sowie wertvollen Mineralstoffen zählt die Gurke zu den beliebtesten Zutaten für die Pflege der Haut.

Wirkung:

  • erfrischend
  • vitalisierend
  • beruhigend

Ringelblume

Die Ringelblume (Calendula officinalis) gilt seit Jahrhunderten als wichtige Heilpflanze. Häufig ist die Gartenringelblume mit ihren leuchtenden orangen und gelben Blüten in den heimischen Gärten zu sehen. Schon Hildegard von Bingen war von ihrer heilenden Wirkung bei Hautproblemen überzeugt. Die Ringelblume gedeiht in unseren Breiten ausgezeichnet, in der Kosmetik von Winnie C. werden ausschließlich die Ringelblumen aus regionaler Produktion verwendet.

Wirkung:

  • entzündungshemmend
  • antibakteriell
  • beruhigend

Zinnkraut

Zinnkraut (Equisetum arvense) ist auch unter dem Namen Ackerschachtelhalm bekannt. Es zählt zu den ältesten bekannten Gewächsen der Erde und wird aufgrund seiner Heilkraft sowohl in Tees als auch in Hautpflegeprodukten genutzt. Zinnkraut ist reich an Kieselsäure. Diese festigt das Bindegewebe und regt den Stoffwechsel der Haut an.

Wirkungen:

  • entzündungshemmend
  • reinigend
  • feuchtigkeitsbindend
  • regt den Hautstoffwechsel an